Heimat — 30 November 2017

Am vergangenen Samstag feierten die Angelfreunde Ratingen e. V. ihr Jubiläumsfest.

Den Verein gibt es schon 60 Jahre, da hatte man sich für den Festakt natürlich etwas einfallen lassen. Der Angelverein, der über rund 80 Mitglieder verfügt, feierte mit geladenen Gästen seinen runden Geburtstag. Der Spiegelsaal des Ratinger Brauhauses war am Samstag mit 90 Personen gut gefüllt. Bis weit nach Mitternacht feierten die Mitglieder den runden Geburtstag ihres Vereins. Das Programm, was der Vorstand da auf die Beine gestellt hatte, konnte sich sehen lassen.

Der Erste Vorsitzende des Vereins, Jörg Dräger, warf in seiner Begrüßungsrede einen historischen Rückblick auf den Angelverein und insbesondere die letzten zehn Jahre, in denen auch der Sturm Ela eine Rolle spielte, der den Verein vor drei Jahren stark getroffen hatte. Zum Schluss dankte er allen ehrenamtlich tätigen Mitgliedern, die viele Stunden ihrer Freizeit für die Arbeit im Verein opfern, für ihren Einsatz. „Bei allen Aktivitäten und Veranstaltungen steht eines bei uns immer im Vordergrund: die Kameradschaft und das gesellige Zusammensein. Das ist das, was neben dem Angelspaß, unseren Verein ausmacht“, so Jörg Dräger. Nach der Begrüßungsrede hielt Frank Kleinwächter, stellvertretender Vorsitzender des Rheinischen Fischereiverbands, eine tolle Ansprache. Der Fachmann vom Verband für Angler und alle am Schutz von Natur, Umwelt und Gewässern interessierten Bürger und Organisationen im Rheinland, ist selber passionierter Angler und weiß, was es heißt, ein Ehrenamt in der Freizeit auszuüben. Er würdigte auch die Jugendarbeit des Vereins, die durch ihre Sommerferienangebote mit Angelkursen zum Hineinschnuppern auch auf Verbandsebene bekannt ist. Dafür verantwortlich ist seit mittlerweise 14 Jahren Jugendwart Jörg Steddin, der 15 jugendliche Mitglieder des Vereins betreut. Diese waren mit Feuereifer bei der sich anschließenden Tombola und der Ausgabe der Gewinne im Einsatz. Der Erlös daraus floss natürlich wieder in die Vereinskasse.

Musical-Atmosphäre und flotte Live-Musik sorgten für Stimmung
Doch die Tombola mit attraktiven Preisen war nur ein Programmpunkt an dem Abend. Highlight der Veranstaltung war der stimmgewaltige Einsatz vom Nachwuchsmusicaltalent Nadine Schartmann, die die Gäste begeisterte. Die junge Ratingerin beherrschte souverän das ganze Repertoire, ob Ohrwürmer wie Skyfall oder Waterloo oder Songs aus den Musicals Rebecca oder Elisabeth. Die 25-Jährige ist dem Angelverein – nicht zuletzt durch ihren Vater – seit Jahren verbunden und setzt sich in ihrer Freizeit auch für den Verein ein.

Mit aktuellen Hits, Schlagern und ein paar Karnevals-Klassikern – schließlich befinden wir uns schon wieder in der fünften Jahreszeit – sorgte der Auftritt der Muckeköpp dann dafür, dass auch das Tanzbein geschwungen wurde.
Alle Beteiligten waren sich einig, dass die Veranstaltung rundum gelungen war und das Jubiläumsjahr einen würdigen Abschluss gefunden hatte.

Weitere Informationen finden Sie unter www.angelfreunde-ratingen.de.

Wegwerfen oder Reparieren?

Wegwerfen oder Reparieren?

Dezember 12, 2017
TERMINE UND NOTIZEN

TERMINE UND NOTIZEN

Oktober 06, 2017
Lebendigen Adventskalender

Lebendigen Adventskalender

November 30, 2017
Weihnachtliche Austellung

Weihnachtliche Austellung

November 21, 2017
Weihnachts- und Wochenmarkt

Weihnachts- und Wochenmarkt

November 17, 2017
Buchkultur auf Reisen

Buchkultur auf Reisen

November 17, 2017
Hoppeditzerwachen RaKiKa

Hoppeditzerwachen RaKiKa

November 15, 2017

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.