Sport — 17 Mai 2017

Mit einer achtköpfigen Mannschaft startete der ASC Ratingen West bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften in den Einzeldisziplinen der Kreise Bergisches Land, Düsseldorf-Neuss und Essen, die im Essener Stadion „Am Hallo“ durchgeführt wurden.


v.l.: Fabian Wenning, Marius Molzahn, Nicole Pietras, Oliver Wiese und Felix Zerres

Ingrid Kohlen sicherte sich bei den Frauen den Kreismeistertitel im Kugelstoß und wurde Zweite im Diskuswurf. Einen weiteren 2. Platz belegte Fabian Wenning in der männlichen Jugend U20 im 400m-Lauf. Mit einer tollen Zeit von 51,75 sec. erreichte er damit nicht nur die Qualifikation für die Nordrhein-Jugendmeisterschaften, die im Juni in Wesel stattfinden, sondern auch für die NRW-Jugendmeisterschaften im Juli in Wattenscheid. Auch Marius Molzahn, ebenfalls männliche Jugend U20, kehrte mit einem Vize-Kreismeistertitel nach Ratingen zurück. Diesen holte er sich mit einer persönlichen Bestleistung im Kugelstoß, mit 12,62m qualifizierte er sich ebenfalls für die Nordrhein- und die NRW-Jugendmeisterschaften. Im Diskuswurf schaffte es Marius mit einer weiteren persönlichen Bestleistung von 31,45 m ebenfalls als Drittplatzierter aufs Treppchen und erreichte hier die B-Norm für Nordrhein. Ein weiterer 3. Platz im 110m-Hürdenlauf und ein siebter Platz im 200m-Lauf kamen hinzu. In der weiblichen Jugend U20 sicherte sich Leonie Groß den 3. Platz im Speerwurf mit einer Weite von 29,71m und qualifizierte sich ebenfalls für die Nordrhein-Meisterschaften. Im 100m-Hürdenlauf erreichte sie Platz fünf und im Weitsprung Platz sechs. Für Nicole Pietras war es der erste Start in der U20 in diesem Jahr. Im 100m-Hürdenlauf kam sie mit den höheren Hürden prima zurecht und platzierte sich mit einer Zeit von 17,85 sec auf Anhieb auf Position vier. Im Weitsprung wurde sie mit einer weiteren persönlichen Bestleistung Siebte. In der männlichen Jugend U18 starteten Felix Zerres, Timo Blum und Oliver Wiese. Felix kehrte mit zwei persönlichen Bestleistungen zurück, im 200m-Lauf wurde er mit einer tollen Zeit von 25,69 sec. Vierter und im 100m-Lauf belegte er mit 12,24 sec. den achten Platz. Timo und Oliver starteten in diesem Jahr erstmalig in der höheren Klasse. Mit gleich drei persönlichen Bestleistungen erreichte Timo mit 5,04 m im Weitsprung den fünften Platz, mit einer Zeit von 26,36 sec im 200m-Lauf den 6. Platz und im 100m-Lauf mit 12,67 sec Platz vierzehn. Oliver folgte ihm im Weitsprung auf Platz acht, im 200m-Lauf auf Platz sieben und im 100m-Lauf auf Platz sechzehn.
Sichtlich zufrieden kehrten Trainer und Athleten vom Wettkampf in Essen nach Ratingen zurück.

TERMINE UND NOTIZEN

TERMINE UND NOTIZEN

Oktober 06, 2017
Gesamtsieg für Krayer

Gesamtsieg für Krayer

August 01, 2017

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.