Blaulicht — 16 Mai 2017

Ratingen-Breitscheid. In den gestrigen Abendstunden wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem Betrieb in Ratingen-Breitscheid alarmiert.

Hier war ein 61-jähriger Mann komplett in eine Maschine geraten und in ca. 3 Meter Höhe darin eingeschlossen. Der Feuerwehr gelang es den schwer verletzten Mann zu befreien und konnte ihn schonend auf den Boden zurück bringen. Nach notärztlicher Versorgung wurde er in eine Klinik in Duisburg transportiert.

Im Einsatz waren der Löschzug der Berufsfeuerwehr, sowie Einheiten aus Ratingen-Breitscheid und Ratingen-Mitte.

(J. Neumann) Foto: Feuerwehr Ratingen

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.