Heimat Kids — 18 Mai 2017

Am 15. Mai fand der erste Teil des insgesamt dreitägigen 20. Grundschulkonzerts unter dem Motto „Tiere“ in der Ratinger Stadthalle statt.

Unter anderem begeisterten die Kinder der ersten und zweiten Klasse der Heinrich-Schmitz-Schule in einem gemeinsamen Auftritt das Publikum. In Anlehnung an das Motto des Konzerts wurden zwei Titel aus dem Reich der Fauna gewählt: Die „Elefantenparade“ aus dem Dschungelbuch und der „Majatanz“ von Biene Maja. Natürlich ließen es sich die meisten Kinder nicht nehmen, passend als Biene, Affe oder Elefant verkleidet aufzutreten. Mit einer tollen Schrittfolge und einem Lächeln im Gesicht schafften es die Interpreten, andere Kinder im Publikum dazu zu animieren, Teile der Aufführung spontan mitzutanzen. Es folgte eine Zugabe und großer Applaus der anwesenden Schüler und deren Familien. „Schade, dass das nächste Grundschulkonzert erst in zwei Jahren stattfindet“, merkte Lena, eine Schülerin der 2. Klasse, nach dem Auftritt glücklich an.
Die kindgerechte Choreographie wurde im Vorfeld mit Tanzlehrer Udo Quattelbaum vom „Tanzpalast Ratingen“ im Rahmen des Sportunterrichts eingeübt.

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.