Heimat — 02 Juni 2017

Ratingen. Die InWESTment Beratungsstelle in Ratingen West am Berliner Platz 10 ist inzwischen ein fester Bestandteil des Stadtteils.

Begonnen hat das Projekt „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier – BIWAQ“ im Juli 2015; der feierliche Einzug in die Räumlichkeiten am Berliner Platz fand im Juni 2016 statt. Zum einjährigen Bestehen gibt es vom 27. bis 30. Juni eine Projektwoche für alle Interessierten.

InWESTment bietet Beratung zur Berufsorientierung, Gesundheitsförderung sowie ein psychosoziales Coaching an. Darüber hinaus werden Projekte zur Verschönerung des Stadtteils, Angebote zu handwerklichen und kreativen Aktivitäten und gegenseitiger Unterstützung verwirklicht. Ein Jahr BIWAQ in West nehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Caritasverbandes, des SkF, der NeanderDiakonie und der Stadt Ratingen zum Anlass für eine Projekt-Woche. In der Zeit vom 27. bis 30. Juni werden zu den bekannten Öffnungszeiten folgende Angebote gemacht:

Dienstag, 27. Juni, 12 bis 16 Uhr: Die Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt (SkF) bietet eine Fahrrad-Anmal-Aktion an. Die angemalten Fahrräder sollen zur Tour de France in West aufgestellt werden. Ebenso haben Interessierte die Möglichkeit, mit Hilfe eines Fahrradmonteurs ihr Fahrrad zu reparieren. Am selben Tag ist ab 12 Uhr das Reperaturcafé (Caritasverband) mit dem Projektangebot „Reparieren statt wegwerfen“ präsent.

Mittwoch, 28. Juni, 12 bis 15 Uhr: Beim Projekt „Bewerbungscoaching“ beraten die Mitarbeiterinnen der NeanderDiakonie und geben Tipps zu allem, was mit Bewerbung zu tun hat. Außerdem wird ein Fotograf anwesend sein, bei dem Bewerbungsfotos gemacht werden können. Von 15 bis 17 Uhr führt der Caritasverband eine Infoveranstaltung zum Thema „Ehrenamtstätigkeit als Medien-, Gesundheits- und Umweltlotsen“ durch.

Donnerstag, 29. Juni, 15 bis 18 Uhr: Beim offenen Handarbeitsangebot kann sich jede und jeder Interessierte an Häkel- und Stricknadeln „austoben“. Parallel dazu besteht die Möglichkeit, an großen Leinwänden kreativ zu sein. Die gemalten Bilder werden dann im InWESTment ausgehängt, um noch mehr Farbe in die Räume zu bringen…von Bürgern mit Bürgern.

Freitag, 30. Juni, 11 Uhr: Alle Kooperationspartner sind herzlich eingeladen, in entspannter Atmosphäre mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen und sich zu informieren, wie weit das InWESTment-Projekt fortgeschritten ist. Um 12 Uhr wird es einen kleinen Rundgang durch West zu den weiteren Standorten des InWESTment-Projektes geben – so zum Beispiel zu der Fahrrad- Selbsthilfe Werkstatt/Reperaturcafé am Berliner Platz 10 und zum Interkulturellen Gemeinschaftsgarten (Caritasverband) am Maximilian-Kolbe-Platz.

Termine und Notizen

Termine und Notizen

August 09, 2017

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.