Sport — 31 Mai 2017

Bei hochsommerlichen Temperaturen zeigt sich die TVR-Säbelfechterin Lisa Rütgers in Künzelsau in Bestform.

Es ist der Höhepunkt der Saison die Ratinger Säbelfechter: Die Deutschen Jugend-Meisterschaften, die dieses Jahr im süddeutschen Künzelsau stattfanden. Hier sind Fechter der Altersklassen 2004 bis 2000 startberechtigt, das TVR-Team war mit insgesamt sieben jungen Talenten an den Start gegangen. Bereits im Vorfeld also eine tolle Qualifikationsleistung für Trainer Vitaliy Chernous und seine Schützlinge.

Allen voran bewies Lisa Rütgers ihre bestechend gute Form und holte sich nach einem eindrucksvollen Turnierverlauf die Bronze-Medaille – das ist der größte Erfolg der 16jährigen Ratingerin in ihrer Karriere. Damit krönt sie eine fantastische Saison, in der sie auch NRW-Landesmeisterin wurde.

Schon in der Vorrunde zeigte Lisa ihr Können und war nach sechs Gefechten ohne Niederlage auf Platz 1 im Gesamt-Classement der Damen gesetzt. Hinter ihr waren die Europameisterschafts-Dritte Lisa Gette und A-Jugend-Ranglisten-Erste Julika Funke platziert. Konzentriert und souverän gewann Lisa alle weiteren Gefechte bis sie sich schließlich auf der Finalplanche vor begeistertem Publikum mit nur drei Treffern Rückstand der international erfahrenen Lisa Gette beugen musste.

Foto: Rütgers, Meka

TERMINE UND NOTIZEN

TERMINE UND NOTIZEN

September 06, 2017
Gesamtsieg für Krayer

Gesamtsieg für Krayer

August 01, 2017

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.