Ratingen — 03 April 2018

Herzlich willkommen in Ratingen! Bürgermeister Klaus Pesch begrüßte am Dienstag, 3. April 2018, die beiden neuen Beigeordneten Oliver Flohr und Harald Filip , die zeitgleich ihren Dienst bei der Stadt Ratingen angetreten haben.

Der 39-jährige Flohr wechselt aus dem oberbergischen Lindlar ins rheinische Ratingen und übernimmt das Amt für Personalwesen, Informationstechnologie und Organisation, das Rechnungsprüfungsamt und das neue Bürgeramt, bestehend aus der Abteilung Grundsatzangelegenheiten (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Städtepartnerschaften), dem Bürgerbüro und dem Standesamt. Harald Filip ist 55 Jahre alt und kommt von der Stadt Essen. Als Beigeordneter in Ratingen ist er ab sofort für das Ordnungsamt, das Amt für Kultur und Tourismus, die Volkshochschule und das Amt für Soziales, Wohnen und Integration zuständig. Zur „Einstimmung“ auf ihren neuen Arbeitsplatz erhielten die beiden neuen Beigeordneten, die ihre Büros im Verwaltungsgebäude am Eutelis-Platz 3 bezogen haben, die Jubiläums-Buchausgabe zur Geschichte des Ratinger Poensgenparks.

Bei der Begrüßung der beiden neuen Beigeordneten Oliver Flohr (2.v.r.) und Harald Filip (2.v.l.) durch Bürgermeister Klaus Pesch (Mitte) waren auch der technische Beigeordnete Jochen Kral (links) und der 1. stellvertretende Bürgermeister Wolfgang Diedrich (rechts) vor Ort.

Foto: Stadt Ratingen

Neues vom Jugendrat

Neues vom Jugendrat

April 18, 2018
TERMINE UND NOTIZEN

TERMINE UND NOTIZEN

April 16, 2018
Wissen was los ist!

Wissen was los ist!

April 05, 2018
Trauer um Wilhelm Evers

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.