Heimat — 23 Mai 2018

Der Lions Club Ratingen – Ratinger Tor hat in der letzten Woche dem Schullandheim-Verein Ratingen e.V. in Müllenborn, einen Spenden-Check in Höhe von 500,- EUR überreicht.

Unter der Aktion „Alle Matratzen müssen raus“ hatte der Verein einen Spendenaufruf gestartet, um die in die Jahre gekommenen Matratzen im Schullandheim Möllenborn auszutauschen. „Leider haben wir unter den alten Matratzen keinen Sparstrumpf gefunden. Daher sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen und würden uns über jede gespendete Matratze im Wert von 50,- EUR freuen.“, heißt es in dem zugehörigen Flyer.

„Die Mitglieder unseres Lions Club kommen zu einem großen Teil aus Ratingen und waren in ihrer Schulzeit selbst im Schullandheim Müllenborn, so wie ihre eigenen Kinder jetzt. Nicht allein deswegen unterstützen wir das Engagement des Vereins mit seinen ehrenamtlichen Mitgliedern überaus gerne, denn dieses finanziert den Betrieb und die Instandhaltung des Schullandheims hauptsächlich über Mitgliedsbeiträge und Spenden“, sagt Marcus Lücker, Präsident des Lions Club Ratinger Tor.

Der gemeinnützige Verein als Träger des Schullandheims bedankt sich für die Unterstützung: „Haben Sie vielen Dank für Ihre großzügige Spende zu Gunsten unseres Schullandheims. Wir verwenden alles Geld, sowohl die Einnahmen, als auch die Spenden, um Jugendlichen in naturnaher Umgebung einen möglichst angenehmen Aufenthalt in unserem Schullandheim zu ermöglichen.“

Foto v.l.n.r.: Erhard Schneider, Christian Stein (1. Vorsitzender Schullandheim-Verein Ratingen e.V.), Achim Neuwald, Marcus Lücker (Präsident Lions Club Ratingen – Ratinger Tor), Uli Vogel.

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.