Featured Kultur — 24 Februar 2017

Zum 10-jährigen Jubiläum der Creative Arts Group e.V. präsentiert der Musicalverein die emotionalste Vampirgeschichte nach Frank Wildhorn.


Pünktlich zur Projekthalbzeit startete die CAG am 01.01.2017 den Ticketvorverkauf für die diesjährige Produktion „Dracula“.

Der amerikanische Komponist Frank Wildhorn hält sich inhaltlich eng an den berühmtesten Vampir-Roman der Welt, den der irische Schriftsteller Bram Stoker 1897 veröffentlichte.
Eine tragische jahrhundertealte Liebe hat den Grafen Dracula erst zu einem blutsaugenden Monster gemacht. Seine große Liebe Elisabetha, die er schon vor über 400 Jahren verloren hat, wurde als Selbstmörderin von der Kirche verstoßen.
Als ihm in der Figur der Mina Murray quasi die Wiedergeburt seiner Elisabetha erscheint und Mina sich auch zu ihm hingezogen fühlt, erkennt er, dass er sie nicht auch in den Teufelskreislauf der Gier nach Blut hineinziehen darf. Zum ersten Mal entwickelt der kalte Fürst menschliche Gefühle und für diese eine, die er liebt, ist er bereit, seine Unsterblichkeit zu opfern.

Das Erfolgsmusical wird Mitte Mai – erstmalig an zwei Wochenenden – im Stadttheater Ratingen durch die CAG e.V. aufgeführt. Wie bei vorherigen Projekten werden mit überschüssigen Einnahmen aus den Ticketverkäufen gemeinnützige Projekte unterstützt.

„Es hat sich in 10 Jahren viel getan – so auch bei CAG. Ein Verein wie CAG wäre jedoch ohne das ehrenamtliche Engagement seiner Mitglieder, die großzügigen Spenden oder wohlwollenden Rabatte seiner Freunde nicht möglich. Mit dem „Dracula“-Musical schließen wir die ersten 10 Jahre der Vereinsgeschichte nun erfolgreich ab und freuen uns auf noch viele spannende Jahre, die vor uns liegen“, so Produzent und 1. Vorsitzender Timo White.

Knapp 150 Mitglieder wirken als Darsteller und Sänger im Ensemble, als Tänzer, im hauseigenen Live-Orchester oder Backstage mit.

Sie wollen sich das Jubiläumsmusical nicht entgehen lassen? Dann sichern Sie sich jetzt Eintrittskarten für eine der sieben Vorstellungen.

Die Karten sind ab sofort für 24,00 €, ermäßigt 18,00 €, unter www.dracula2017.com oder bei ausgewählten Vorverkaufsstellen erhältlich. Für weitere Information besuchen Sie www.cagev.com.

12./13./14./19./20./21. im Stadttheater Ratingen

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.