Heimat Ratingen — 13 April 2018

Ratingen. Das Stadtarchiv Ratingen bringt in Kooperation mit dem Verein für Heimatkunde und Heimatpflege Ratingen e.V. den im vergangenen Jahr fertiggestellten Film „Hans Kürten Filmemacher – Eine Annäherung“ als DVD heraus.

Der 90-minütige Film wurde 2017 bereits auf dem Ratinger Kulturtag, im Stadttheater sowie im Kino Ratingen gezeigt und fand beim Publikum großen Anklang. Die DVD enthält als Bonusmaterial zusätzlich eine Dampflokfahrt durch das Angertal aus dem Jahr 1976 und den Kurzfilm zur Gedenkfeier am 17. Juni 1961.

Die DVD kann ab dem 24. April im Stadtarchiv, Mülheimer Straße 47, und in der Touristinformation, Minoritenstraße 3, zum Preis von 12,- Euro erworben werden. Sie wird zuvor bei der Jahreshauptversammlung des Ratinger Heimatvereins an die Mitglieder als Jahresgabe ausgegeben.

Hans Kürten hat über Jahrzehnte das gesellschaftliche Leben in Ratingen mit seiner Kamera begleitet und auf über 800 Filmrollen festgehalten. Die Filme werden im Stadtarchiv verwahrt und gesichtet. Aus diesem Bestand, gepaart mit Zeitzeugen-Interviews, hat das Archiv diesen Film zusammengestellt. Er dokumentiert das filmische Werk Kürtens und seine Aufarbeitung im Stadtarchiv. Zu sehen sind Szenen aus dem Kommunalwahlkampf und Brauchtum, Stadtansichten, Eishockey, Städtepartnerschaften und vieles mehr aus den Jahren 1955 bis 2000.

Wissen was los ist!

Wissen was los ist!

August 13, 2018

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.