Blaulicht — 19 März 2018

Ratingen – Am Montagvormittag des 19.03.2018, gegen 11:35 Uhr, kam es im Einmündungsbereich Dürerring/ Europaring in Ratingen zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Krankenfahrstuhlfahrerin.

Ein 47-jähriger Linienbusfahrer beabsichtigte, mit seinem Bus bei Grünlicht vom Dürerring nach links auf den Europaring abzubiegen. Dabei übersah er die 67-jährige Krankenfahrstuhlfahrerin, die die Straße Europaring in Höhe der Fußgängerfurt bei Grünlicht augenscheinlich überqueren wollte und touchierte die Frau. Die 67-Jährige erlitt dabei Verletzungen und musste anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort wurde sie vorsorglich stationär aufgenommen. Sowohl an dem Bus als auch an dem Krankenfahrstuhl entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 2000,- Euro.

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.