Kids — 27 August 2017

In den letzten Jahren konnte das Eishockeycamp aufgrund der frühen Schulferien erst in den Herbstferien stattfinden, in diesem Jahr gelang es dem Verein – dank der Unterstützung des Sportamtes der Stadt Ratingen – das Camp vor dem Saisonstart zum Ende der Schulferien zu organisieren.

Die Resonanz war mit fast 70 Kindern, die in drei Gruppen an fünf Tagen auf und neben dem Eis täglich von 07.30 Uhr bis 17.30 Uhr trainierten, überwältigend. Der Großteil der 5- bis 15-jährigen stammte aus dem Ratinger Nachwuchs, aber auch viele Kinder von benachbarten Eishockeyvereinen und vom Skaterhockey nutzten die Chance der Saisonvorbereitung.

Trainiert wurden die drei Gruppen von Nachwuchstrainern der Ice Aliens. Neben Janusz Wilczek, Corinna Elspass und Achim Johnigk, die je eine Gruppe leiteten, waren auch Jörg Oster, Marvin Moch und Jugendspieler unterstützend tätig. Außerdem standen für jede Gruppe 2 Eltern, die sich im Vorfeld dazu bereit erklärt hatten, für die Betreuung zur Verfügung. Der beliebte „Snackpoint“ wurde von Peter und Nick Lerschmacher betreut, die Mittagsverpflegung von der Metzgerei Oetzbach geliefert und große Mengen Müsliriegel kamen vom DM Drogeriemarkt. Als besondere Überraschung gab es für die Teilnehmer das Ice-Aliens-Duschgel, welches ebenfalls vom DM Drogeriemarkt gesponsert wurde.

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.