Blaulicht — 24 August 2017

Ratingen – Nachdem ein 30jähriger Mann gegen 14:45 Uhr durch das offenstehende Fenster in eine in Hochparterre liegende Wohnung am Portmannweg in Ratingen eingedrungen war, wurde er von der Wohnungsinhaberin auf frischer Tat betroffen. Der Mann ergriff umgehend die Flucht, indem er aus dem Fenster sprang. Er lief in Richtung S-Bahnhof Ratingen-Ost davon. Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung mit drei Streifenwagen der Polizeiwache Ratingen konnte der flüchtige Täter dabei beobachtet werden, wie er über die Gleise der S-Bahn in eine Tiefgarage an der Josef-Schappe-Straße / Kokkolastraße flüchtete. Bei der Durchsuchung der Tiefgarage konnte der Täter festgenommen werden. Bei der Überprüfung der Person konnte man zum Einen in seinen Taschen weiteres Diebesgut finden, welches wohl aus
einer Tat aus Essen stammt und zum Anderen stellten die Beamten fest, dass gegen den Festgenommenen Haftbefehle von Staatsanwaltschaften verschiedener Ruhrgebietsstädte vorliegen.

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.