Blaulicht — 04 Dezember 2017

Düsseldorf (ots) – Stockum – Frau von Unbekanntem ausgeraubt – Leicht verletzt – Täter flüchtet samt Beute – Polizei sucht Zeugen.

Am Samstagmorgen, 2. Dezember 2017, 7 Uhr, wurde eine 30 Jahre alte Frau bei einem Raub in Stockum leicht verletzt. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der unbekannte Täter flüchtete mit der Beute in unbekannte Richtung. Die Polizei bitte um Zeugenhinweise.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei Düsseldorf war die 30-Jährige zur Tatzeit auf der Kaiserswerther Straße in Richtung Enzianstraße unterwegs, als ihr von hinten an den Mund gefasst und sie gleichzeitig getreten wurde. Der männliche Täter schlug ihr sodann ins Gesicht und entwendete die Geldbörse des Opfers. Im Anschluss flüchtete der Unbekannte. Eine Fahndung der Polizei verlief ohne Ergebnis.

Der Tatverdächtige ist etwa zwei Meter groß und hat schwarze Haare. Er war schwarz gekleidet und trug Handschuhe.

Hinweise werden an das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter 0211-8700 erbeten.

Einbrüche am Wochenende

Einbrüche am Wochenende

Februar 13, 2018
TERMINE UND NOTIZEN

TERMINE UND NOTIZEN

Februar 07, 2018
Umgestürzter Baum

Umgestürzter Baum

Januar 18, 2018
Öffentlichkeitsfahndung

Öffentlichkeitsfahndung

Januar 05, 2018
Stauteich stabilisiert

Stauteich stabilisiert

Dezember 21, 2017
Handtaschenraub

Handtaschenraub

Dezember 18, 2017

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.