Blaulicht Featured — 06 März 2017

Ratingen (ots) – Viel Arbeit für die Einheiten der Feuerwehr Ratingen: Insgesamt sechs Brände bekämpften 30 Kameradinnen und Kameraden aus fast allen Einheiten der Ratingen Feuerwehr im Rahmen einer Fortbildung im Übungsgelände des Institut der Feuerwehr Nordrhein-Westphalen in Münster.

Verschiedenste Lagen hatte der Ausbilder und Übungsleiter Jan Lenders für die Kräfte, die mit sechs Fahrzeugen am frühen Samstag Morgen von Ratingen aus als Verband nach Münster gefahren waren, vorbereitet.

Es wurden ein Zimmer- und Kellerbrand genauso gemeistert wie ein Feuer in einer Tiefgarage bekämpft. Bei jedem der sechs Brand mussten Personen gerettet werden. Die Zufriedenheit aller Beteiligten, aber auch das Lob des erfahrenen Ausbilders, ließ die Stunden wie im Fluge vergehen. So wurde die Rückreise erst um 18:00h angetreten. Dankbar äußerte sich dann auch bei der Abschlussbesprechung der Leiter der Feuerwehr René Schubert für die hervorragende Zusammenarbeit und Leistung der Einsatzkräfte, für die Organisation durch Uwe Schneiders und die tolle Verpflegung von Sebastian Wirtz.

TERMINE UND NOTIZEN

TERMINE UND NOTIZEN

Oktober 06, 2017
Wohnanhänger gestohlen

Wohnanhänger gestohlen

November 28, 2017
Doppelhaushalt 2018/2019

Doppelhaushalt 2018/2019

November 21, 2017

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.