Heimat Kids — 15 November 2017

Am Samstag fand das traditionelle Hoppeditzerwachen des RaKiKa in der Manege in Lintorf statt.

Ein bisschen müde war der kleine Hoppeditz noch, als die vielen Kinder ihn am Samstag, 11. November, in der Manege in Lintorf mit einem lautstarken „Wach auf! Wach auf!“ aus dem Schlaf weckten. Doch als er durch die vielen Rufe der Kleinen endlich munter wurde, stellte der Hoppeditz schnell fest: Die fünfte Jahreszeit hat begonnen.

Das Hoppeditzerwachen in der Manege war der bunte Auftakt in die neue Session. Finn Poerschke (10) zauberte den Kindern als Hoppeditz ein Lächeln ins Gesicht, während auch deren Eltern und Großeltern gut gelaunt den Start in die Session feierten. Neben den tanzenden Bienen und Indianern hatte das scheidende Kinderprinzenpaar Lennart I. (Poerschke) und Emelie I. (Schmidt) noch einmal seinen letzten Auftritt. Und auch der designierte Kinderprinz Frederik I. (Töpfer) samt Prinzession Helene I. (Gérad) begeisterte die Besucher beim Hoppeditzerwachen.

Begleitet wurden alle von ihren jeweiligen Schirmherren: Daniel Tombers von der Dieter Tombers GmbH, der in der vergangenen Session die Schirmherrschaft übernahm, sowie Axel Burg, der die Firmen Pospischil GmbH und die Grohage eG als neue Schirmherren am Samstag vertrat.

Foto: Peter Nowak

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.