Featured Heimat Kids — 27 Februar 2017

Am Nachmittag des 20. Februars ging es spannend her in der Stadthalle. Der Jugendrat Ratingen lud zum zweiten Mal in diesem Jahr zur Jugendratssitzung ein.


Eine Tagesordnung von 13 Punkten lockte Gäste wie den ersten Beigeordneten der Stadt Herrn Rolf Steuwe, die Vorsitzender der FDP Ratingen Frau Dr. Tina Pannes, den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der CDU Herrn Gerold Fahr, den Vorsitzenden der CDU Ratingen Herrn Patrick Anders und die Vorsitzende des Schulausschusses Frau Nicole Mielke von der Bürger Union.

„Für uns sind die vielen Gäste eine Bestätigung, dass wir hier in Ratingen wirklich ernst genommen werden“, so die Jugendlichen. Schließlich geht es den Nachwuchspolitikern auch um wichtige
Themen, so beschlossen sie beispielsweise, dass sich die Verwaltung und der Rat mit der Entwicklung der Beamtenpensionen beschäftigen sollen. „Es ist uns wichtig, dass gewährleistet ist, dass unsere Generation nicht besonderen finanziellen Mehrbelastungen ausgesetzt wird“, so die Sprecherin Theresa Dietz. Auch Themen, wie die Erstwählerveranstaltung Polit-Battle am 26.April, die Unterstützung der Tour de France und die beiden Großveranstaltungen an Altweiber kamen zur Sprache.

Besonders stolz berichteten die Jugendrätler, dass die von ihnen beantragte Mini-Ramp an der Eissporthalle nun fertiggestellt sei und dass das Projekt Smartcafe, was der Jugendrat zusammen mit dem Seniorenrat umsetzt, so gut angenommen wird.

„Es macht wirklich spaß die älteren Leute an die modernen Smartphones heranzuführen und dabei mit ihnen ins Gespräch zu kommen“, so Rene Wendeler, der aus den Reihen des Jugendrates das Smartcafe organisiert.

Termine und Notizen

Termine und Notizen

August 09, 2017

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.