Featured Ratingen — 03 April 2017

KREIS METTMANN. In seiner Sitzung (Donnerstag, 30. März) hat der Wahlausschuss des Kreises über die Zulassung der für die vier Wahl­kreise im Kreisgebiet eingereichten Wahlvorschläge für die Landtagswahl entschieden.

Keiner der Vorschläge führte zu Beanstandungen.

Zugelassen sind damit für den Wahlkreis 36 – Mettmann I (Langenfeld, Monheim und teilweise Hilden) folgende Bewerber:

Claudia Schlottmann, Hilden, CDU
Jens Geyer, Monheim, SPD
Martina Köster-Flashar, Mettmann, GRÜNE
Moritz Körner, Langenfeld, FDP
Volker John, Monheim, PIRATEN
Heinrich Burghaus, Monheim, AfD

Für den Wahlkreis 37 – Mettmann II (Erkrath, Haan, teilweise Hilden, teilweise Mettmann) sind folgende Bewerber zugelassen:

Dr. Christian Untrieser, Erkrath, CDU
Manfred Krick, Mettmann, SPD
Peter Knitsch, Erkrath, GRÜNE
Dirk Wedel, Mettmann, FDP
Michaele Gincel-Reinhardt, Erkrath, DIE LINKE
Inge Niewerth, Hilden, PIRATEN
Herbert Strotebeck, Erkrath, AfD

Für den Wahlkreis 38 – Mettmann III (Heiligenhaus, Ratingen) sind folgende Bewerber zugelassen:

Dr. Jan Heinisch, Heiligenhaus, CDU
Elisabeth Müller-Witt, Ratingen, SPD
Christian Otto, Ratingen, GRÜNE
Sebastian Höing, Heiligenhaus, FDP
Dr. Karl Mühlsiepen, Ratingen, DIE LINKE
Frank Herrmann, Ratingen, PIRATEN
Uwe Meisenkothen, Ratingen, AfD

Für den Wahlkreis 39 – Mettmann IV (Velbert, Wülfrath, teilweise Mettmann) sind folgende Bewerber zugelassen:

Martin Sträßer, Wülfrath, CDU
Volker Münchow, Velbert, SPD
Ina Besche-Krastl, Mettmann, GRÜNE
Thorsten Hilgers, Velbert, FDP
Götz Lange, Velbert, DIE LINKE
Gereon Esser, Mettmann, PIRATEN
Ulrich Schwierzke, Haan, AfD

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.