Heimat News — 18 Januar 2018

Kraftfahrern, die sich durch langjährige Fahrpraxis als verkehrssicher bewährt haben, kann die von der Deutschen Verkehrswacht gestiftete Auszeichnung verliehen werden.

Gleichzeitig müssen sie sich verpflichten, auch weiterhin durch umsichtiges, rücksichtsvolles Verhalten im Straßenverkehr anderen Verkehrsteilnehmern ein Vorbild zu sein.

Trotz der heute umfassenden Information der Kraftfahrer wird immer häufiger eine „Klimaverschlechterung“ im Miteinander auf der Straße beklagt. Viele Kraftfahrer haben aber oft in jahrzehntelanger Fahrpraxis durch ihr Verhalten versucht, ein Mehr an partnerschaftlichem Verhalten in den Verkehrsalltag zu tragen und vorzuleben  nicht schulmeisternd  sondern praktizierend. Eben dieses Verhalten soll beispielgebend für andere Verkehrsteilnehmer durch eine öffentliche Auszeichnung ihre Würdigung erfahren.

Freunde, Verwandte, Kollegen können Mitbürger aus ihrem Umfeld bis zum 31. März für eine Auszeichnung vorschlagen. Die notwendigen Unterlagen können bei der Kreisverkehrswacht Mettmann, Düsseldorfer Str. 26, 40822 Mettmann, oder per E-Mail an Kreisverkehrswacht@kreis-mettmann.de angefordert werden.
Ausgezeichnet werden die bewährten Kraftfahrer am 3. Mai im Mettmanner Kreishaus.

Aschermittwoch mit Wehmut

Aschermittwoch mit Wehmut

Februar 14, 2018
TERMINE UND NOTIZEN

TERMINE UND NOTIZEN

Februar 07, 2018
Unfallgefahr auf der A3

Unfallgefahr auf der A3

Februar 02, 2018

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.