Blaulicht — 07 November 2017

Ratingen – In der Nacht vom Montagabend des 06.11., 20.00 Uhr, bis zum Dienstagmorgen des 07.11.2017, 06.00 Uhr, kam es auf einem großen Hotelparkplatz an der Broichhofstraße in Ratingen-West zu einer Serie von Fahrzeugaufbrüchen.

Ein oder mehrere bislang unbekannte Straftäter schlugen an mindestens neun dort geparkten Fahrzeugen verschiedener Hersteller und Halter Seitenscheiben ein, um in die Fahrzeuginnenräume zu gelangen. Dabei hatten es der oder die Einbrecher scheinbar nicht auf Fahrzeugelektronik oder andere Bauteile der aufgebrochenen Fahrzeuge abgesehen. Was stattdessen aus den durchwühlten Fahrzeugen verschwand, steht aktuell noch nicht genau fest. Allein der entstandene Sachschaden an den zerstörten Fahrzeugscheiben dürfte aber insgesamt mehrere tausend Euro betragen.

Bisher liegen der Ratinger Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter vor. Maßnahmen zur Spurensicherung an allen Fahrzeugen und am Tatort sowie weitere polizeiliche Ermittlungen wurden veranlasst, Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen.

TERMINE UND NOTIZEN

TERMINE UND NOTIZEN

Oktober 26, 2017

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.