Kids Sport — 24 September 2016

Lintorf – Am vergangenen Sonntag machten sich zwei Mannschaften der U8 und U10 sowie drei Athleten der U12 und U14 des TuS 08 Lintorf auf den Weg nach Duisburg-Wedau,

um beim 38. Schülersportfest der Eintracht Duisburg im Teamwettbewerb der Kinderleichtathletik und im klassischen Dreikampf zum Ende der Freiluftsaison ihr Können zu beweisen.

tus

Laurenz Schürmann (M13) gewann seinen Dreikampf mit neuen Bestleistungen im 75 Meter Sprint und Ballwurf (10,11 Sekunden, 38 Meter) und verbesserte sein bisher bestes Dreikampfergebnis um zwei Zähler auf 1269 Punkte. Nur im Weitsprung, seiner sonst starken Disziplin, kam er über eine Weite von 4,37 Meter (Bestleistung 4,70 Meter) nicht hinaus und ließ wertvolle Punkte liegen. Musste er sich bei den Mehrkampfkreismeisterschaften vor zwei Wochen noch mit vier Zählern Rückstand mit Platz zwei begnügen, drehte er diesmal den Spieß um und entschied den Wettkampf mit vier Punkten Vorsprung für sich.

Madleen Bauer (W12) gelang in den Disziplinen 75 Meter Sprint, Weitsprung und Ballwurf (11,35 Sekunden, 4,09 Meter, 32,50 Meter) durchweg gute Leistungen. Nachdem sie bei den Kreismeisterschaften Anfang September aufgrund einer vorangegangenen Verletzungspause unter ihren Möglichkeiten blieb, nutzte sie das Sportfest in Duisburg zur Standortbestimmung und fand vor allem im Ballwurf mit neuer Bestweite zu gewohnter Stärke zurück. Mit ihren Leistungen verbesserte sie ihre Gesamtpunktzahl gegenüber dem letzten Wettkampf um fast 100 Zähler und gewann mit 1253 Punkten Bronze.

Ihre Trainingskollegin Sandra Bösecke (W12) bestritt ihren ersten Mehrkampf und erreichte bei ihrem Debüt respektable Leistungen von 12,0 Sekunden (75 Meter Sprint), 3,35 Metern (Weit) und 13,5 Metern (Ball). Damit belegte sie den neunten Platz in ihrer Altersklasse.

Bei den parallel verlaufenden Teamwettbewerben, die nach den Regeln der Kinderleichtathletik ausgetragen wurden, waren die jüngsten Lintorfer Nachwuchsathletinnen und -athleten nicht zu stoppen.

Die Mannschaft der U8 (Jg. 2009-2011) mit Azra Dôgan, Lukas Joßen, Jonas Kremer, Henry Kutzen, Leonie Schicke, Laura Zeder und Matteo Zucali entwickelte sich als jüngstes Team des Sportfestes zum wahren Publikumsliebling. Für die meisten Kids dieser Gruppe war es die erste Wettkampfteilnahme überhaupt. Sie zeigten in den Disziplinen 30 Meter Hindernis Sprintstaffel, Stadion-Biathlon, Stabweitsprung und Ballwurf was in ihnen steckt und wurden mit viel Beifall und Platz zwei belohnt.

Auch das Team der U10 (Jg. 2007-2008) zeigte viel Teamgeist und Stehvermögen beim Durchlaufen der einzelnen Stationen. Neben den Disziplinen Hindernis Sprintstaffel, Stadion-Biathlon, Stabweitsprung und Ballwurf musste die Mannschaft noch zusätzlich die 40 Meter Sprintstrecke absolvieren. In der Endabrechnung fehlte nur ein Punkt zu Platz drei der Mannschaftswertung. Für den TuS Lintorf starteten Lucas Bange, Lena Bösecke, Lukas Eins, Karolina Hofius, Jonas Laufs, Gideon Seidel, Wim Wolf und Luisa Zucali.

TERMINE UND NOTIZEN

TERMINE UND NOTIZEN

September 06, 2017
Gesamtsieg für Krayer

Gesamtsieg für Krayer

August 01, 2017

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.