Notizen

Zirkus-Ferien mit der Caritas
Zur Teilnahme an einem Herbstferien-Zirkusprojektlädt der Caritasverband für den Kreis Mettmann Acht-bis 18-Jährige aller Kulturen ein. Besonders willkommen sind auch Kinder aus Flüchtlingsfamilien. Das Projekt „vielfalt. viel wert“ im Fachbereich Integration und Migration der Caritas führt die Aktion durch und hat dafür den Mitmachzirkus Düsseldorf gewinnen können. Das Ferienangebot, das von Montag, 23. Oktober, bis Freitag, 27. Oktober, stattfindet, bietet bis zu 40 Teilnehmenden eine Betreuung von jeweils 9 bis 15 Uhr in der Turnhalle an der Gothaer Straße 25. Die Teilnahme ist kostenlos, mitzubringen sind sporthallentaugliche Turnschuhe sowie täglich ein Beitrag zum Mittagsbuffet, denn die Kinder und Jugendlichen werden gemeinsam essen und können so auch landestypische Speisen kennenlernen. Getränke werden in Form von Wasser gestellt. Sprachbarrieren stellen keine Probleme dar; sportliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Informationen erteilt der Vielfalt-Projektbeauftragte, Heiko Richartz, unter 02104/8105283 oder per Mail: richartz@caritas-mettmann.de. Anmeldungen nimmt ebenfalls Herr Richartz entgegen. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach dem Windhund-Prinzip. Ein Rechtsanspruch auf einen Platz existiert nicht. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 12. Oktober.

Basics im Arbeitsrecht
Die Betriebswirtschaftliche Beratung des SkF Ratingen gehört zur großen Angebotspalette im Rahmen des Projektes „InWESTment“, gefördert vom Bundesprogramm „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier – BiWAQ“. Im Rahmen dieses Angebotes steht am Dienstag, 10. Oktober 2017, 19 bis 21 Uhr, im „InWESTment“-Büro am Berliner Platz 10 in Zusammenarbeit mit dem Handelsverband NRW-Rheinland die nächste themenbezogene Veranstaltung an: „Basics im Arbeitsrecht – Schwerpunkt Personalfragen“ lautet der Titel. Die Teilnahme ist kostenfrei. In diesem Seminar geht es um die Grundlagen des Arbeitsrechts. Behandelt werden die Voraussetzungen der rechtssicheren Begründung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen sowie die Problemlösung im täglichen Arbeitsablauf. Anhand von Praxisbeispielen erhalten die Teilnehmer einen Überblick über mögliche Vorgehensweisen und können im offenen Austausch mit dem Dozenten, Rechtsanwalt Frank Holland, Fragen unmittelbar diskutieren. Anmeldung, Informationen und Fragen nimmt Dipl.-Kauffrau Liana Ilstein, „InWESTment“, unter Tel. (02102) 5590-208 oder per E-Mail (ilstein@skf-ratingen.de) entgegen.

Ohne Moos nichts los – DRK-Werber unterwegs

Die vielfältigen Angebote des Deutschen Roten Kreuzes in Ratingen werden überwiegend durch Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert. So wären der Betrieb des Behindertenfahrdienstes und das Assistenzangebot im DRK-Mehrgenerationenhaus am Klompenkamp ohne diese Zuwendungen nicht möglich. Wie dem aktuellen Jahresbericht des DRK zu entnehmen ist, geht die Zahl der Mitglieder von Jahr zu Jahr zurück und die Spendenbereitschaft ist nicht mehr so groß wie früher. Um diesem Trend gegensteuern zu können ist in den nächsten Wochen Hans-Dieter Janßen, ein Mitarbeiter des DRK, unterwegs. Er geht von Tür zu Tür, informiert über die Angebote des DRK in Ratingen und möchte neue Mitglieder gewinnen oder auch Einmalspenden einwerben. Das DRK bittet: „Öffnen Sie die Tür, lassen Sie sich informieren und unterstützen Sie unsere Aktivitäten“. Informationen über die Angebote des DRK Ratingen gibt es unter www.drk-ratingen.de. Fragen werden unter helfen@drk-ratingen.de beantwortet.

Eislaufsaison vor dem Start

Für alles Eislauffreunde hat das Warten ein Ende. Nachdem alle Reparaturen und Renovierungsarbeiten in den letzten Wochen abgeschlossen worden sind, öffnet die Eissporthalle Am Sandbach 12 am Montag, 25. September 2017, ab 8 Uhr wieder ihre Pforten. Das erste Highlight der neuen Saison lässt auch nicht lange auf sich warten: Am Samstag, 30. September 2017, veranstaltet die Eissporthalle den diesjährigen Tag der offenen Tür. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr steht die Eisfläche bei freiem Eintritt allen Eissportfans zur Verfügung. Alle Informationen zu den allgemeinen Laufzeiten und zu den Eintrittspreisen sind unter Tel. (02102) 550-5250 oder online unter www.eissporthalle-ratingen.de zu erfahren. Das Team der Eissporthalle freut sich auf ein Wiedersehen mit allen Besuchern der letzten Jahre und hofft, darüber hinaus auch neue Gäste begrüßen zu können.

Trauercafé der Hospizbewegung
Im Café für Trauernde sind alle herzlich willkommen, die den Verlust eines lieben Menschen zu beklagen haben. Es kann erleichternd sein, sich im geschützten Raum mit anderen Trauernden auszutauschen oder auch nur zuzuhören. Oft zeigt sich, dass andere Menschen ähnliche Gefühle und Gedanken haben. Das nächste Café für Trauernde ist am Sonntag, 24. September von 15 bis 17 Uhr im Büro der Hospizbewegung, Bechemer Str. 1, 3. Etage mit dem Aufzug erreichbar. Informationen unter Hospizbewegung Ratingen e.V. 23847

Alles über die Matthias-Claudius-Schule Ratingen Breitscheid
Die Matthias-Claudius-Schule in Ratingen Breitscheid, Mintarder Weg 98, veranstaltet am Freitag, den 29.September 2017, einen Tag der offenen Tür. Von 8:15 Uhr bis 9:45 Uhr sind die Kinder und Eltern der zukünftigen Schulanfänger herzlich zur Hospitation eingeladen. Die Schüler und Lehrer zeigen, wie der Unterricht an der Matthias-Claudius-Schule gestaltet wird. Es werden viele interessante Unterrichtsinhalte und Materialien des Eingangsunterrichts vorgestellt. Die Schulleitung und die Leitung der OGATA stehen zur Klärung noch offener Fragen bei Kaffee und Kuchen zur Verfügung. Auskunft über Einschulung und Bildungsarbeit an der Matthias-Claudius-Schule erhalten interessierte Eltern vorab auf dem Info-Abend am Mittwoch, den 26. September 2017, um 19:30 Uhr im Musikraum der Matthias-Claudius-Schule.

Kochen verbindet
Auch ohne Sprache! Einheimische und unsere neuen Nachbarn treffen sich gemeinsam am Herd und bereiten arabische Speisen zu. Geflüchtete Menschen aus Syrien werden zusammen mit einer erfahrenen Kochexpertin zeigen, wie man ihre Lieblingsgerichte anrichtet. Der Kurs wird verbunden mit Erzählungen aus der Heimat der Köche. Ein Kennenlernen der besonderen Art. Die Veranstaltung findet in der Lehrküche der katholischen Familienbildungsstätte, Turmstraße 9, am Dienstag, 26. September 2017, in der Zeit von 19.00 – 22.00 Uhr statt und kostet 18,00 €. Anmeldungen und weitere Informationen über www.bildungswerk-mettmann.de oder unter 0 21 02 – 15 386 62.

Die Heinrich-Schmitz-Schule informiert zum Schulanfang 2018
Der Schulanfang ist für Kinder und Eltern ein besonderes Ereignis. In diesem Jahr finden die Anmeldungen für die Einschulung 2018/19 vom 10. – 13.Oktober 2017 statt. Dienstag, Mittwoch, Donnerstag: 8 – 11 Uhr Freitag: 8 – 10. Donnerstag: 15 – 18 Uhr. Um die Vorfreude und Neugierde auf die Grundschule zu wecken, lädt die Heinrich-Schmitz-Schule, städtische katholische Grundschule Lintorf, Duisburger Str. 112 alle Interessierten zu zwei Veranstaltungen herzlich ein. Beim Informationsabend am Dienstag, 19. September 2017 um 20 Uhr werden das Schulprogramm, das Konzept für den Anfangsunterricht und das Betreuungsangebot der Offenen Ganztagsschule sowie der Über-Mittag-Betreuung vorgestellt. Am Samstag, 30. September 2017 sind die zukünftigen Schulanfänger und ihre Eltern zu einem Tag der offenen Tür von 10 bis 11 Uhr eingeladen. In allen Klassenräumen werden die unterschiedlichsten Angebote zum Mitmachen vorbereitet, die einen Einblick in das Schulprogramm ermöglichen. Auch das Betreuungsangebot wird vorgestellt. Im Anschluss findet wieder das großeSchulfest auf dem Schulhof statt. Alle sind herzlich willkommen.

Keine Gnade für die Wade – Mountainbike Touren
Mountainbike wird immer mehr zu einer attraktiven Erholungsform, die von Menschen aller Altersgruppen ausgeübt wird. Das Naturerlebnis und der Spaß in der Gruppe sind dabei ein wichtiger Bestandteil der Touren. Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Streckenführung bietet einen hohen Erlebniswert und ein einmaliges Landschaftserlebnis. Der TuS 08 Lintorf e. V. bietet allen Interessierten, ob Einsteiger oder Fortgeschrittenen an, kostenfrei an den dreistündig geführten Mountainbike Touren teilzunehmen. Diese unter erfahrener Leitung stattfindenden Touren sind auch für Nicht-Mitglieder des TuS 08 Lintorf kostenfrei.
„Einsteiger“ Tour, 16.09.2017 von 14:00 bis 17:00 Uhr
„Fortgeschrittenen“ Tour, 23.09.2017 von 14:00 bis 17:00 Uhr
Treffpunkt ist jeweils um 14 Uhr am Gesundheitszentrum des TuS 08 Lintorf, Brandsheide 30 in Ratingen-Lintorf. Ein eigenes Mountainbike, ein Fahrradhelm und dem Wetter entsprechende Kleidung sind von den Teilnehmern mitzubringen. Die Touren finden nur bei trockenem Wetter statt! Eine Voranmeldung ist erwünscht. Alle wichtigen Informationen erhalten Sie unter www.tusfit.de oder unter Tel. 02102-740050.

Hilfe für die SkF-Möbelkammer gesucht
Die Miteinander.Freiwilligenbörse Ratingen e.V. sucht einen Ehrenamtler, der sich ein- bis zweimal in der Woche um den bei der Möbelkammer des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. (SkF) in Ratingen Mitte angelieferten Hausrat kümmert. Mögliche Einsatzzeiten nach Absprache: montags bis freitags von 8.00 bis 16.00 Uhr. Aufgabe ist es, gespendete Gegenstände wie Porzellan- und Glaswaren sowie Dekorationen auf Verwendbarkeit zu überprüfen, zu taxieren und auszupreisen. Darüber hinaus sollen der oder die Freiwillige das gesamte Warensortiment regelmäßig sichten und im Verkaufsraum präsentieren. Kontakt für Interessierte: Miteinander.Feiwilligenbörse Ratingen e.V., Düsseldorfer Straße 40; Telefon 02102/7116-854 und -859 oder per E-Mail info@freiwilligenboerse-ratingen.de.

Dance-Mix-Tanz und Sportangebot im „Lux“
Im städt. Jugendzentrum „Lux“ an der Turmstraße 5 startet jetzt wieder ein Dance-Mix-Tanz und ein Sportangebot zu Zumba- und Hip Hop-Klängen. Die Kurse unter professioneller Anleitung sind in die Altersklassen 5 bis 7 Jahre, 8 bis 10 Jahre und 11 bis 14 Jahre gestaffelt. Los geht`s am Freitag, 22. September, um 15.30 Uhr. Die Kosten betragen 20 Euro für den gesamten Kurs (bis 15. Dezember). Die Teilnehmer sollten bequeme Sportkleidung tragen, feste Turnschuhe und ausreichend Trinken mitbringen. Eine Anmeldung ist erforderlich! Weitere Informationen und Anmeldung: Jugendzentrum Lux, Tel. (02102) 550-5600.

03.10.2017 Sondervorstellung PETER PAN am Blauen See in Ratingen

Die Geschichte des Jungen, der nie erwachsen werden wollte – Jetzt als spektakuläre Familientheaterinszenierung auf der Naturbühne Blauer See in Ratingen!
Einheitstag = Einheitspreis!
Alle Zuschauer zahlen an diesem Tag nur 10,- € pro Person.
Der Preis gilt ausschließlich an diesen Tag!
Also jetzt telefonisch unter: 02302 – 42 71 52 oder
online auf shop.theaterconcept.de Karten bestellen.
Beginn: 15:30 Uhr

Hilfe bei der Wohnungssuche
Die Miteinander.Freiwilligenbörse Ratingen e.V. sucht für eine soziale Organisation in Ratingen Ehrenamtliche, die betreute Personen einmal wöchentlich für rund drei Stunden bei der Wohnungssuche unterstützen. Bei Interesse kann das Zeitfenster für die abwechslungsreichen Tätigkeiten erweitert werden. Zu den Aufgaben gehören Internetrecherchen, Telefonate mit potenziellen Vermittlern und die Begleitung der Hilfebedürftigen bei Wohnungsbesichtigungen. Hauptamtliche Mitarbeiter stehen zur Unterstützung zur Verfügung. Kontakt für Interessierte: Miteinander.Feiwilligenbörse Ratingen e.V., Düsseldorfer Straße 40; Telefon 02102/7116-854 und -859 oder per E-Mail info@freiwilligenboerse-ratingen.de.

Kostenfreier Bibliotheksausweis für Kinder
Mit einer Reihe von Angeboten und Aktionen für Kinder fördert das Amt für Kultur und Tourismus das Lesen und weckt bei ihnen die Freude am Lesen. Ein wichtiger Baustein dabei ist der Bibliotheksausweis, der für Kinder kostenfrei ist und der in der Stadtbibliothek, Peter-Brüning-Platz 3, sowie in den Zweigstellen in Hösel, Homberg, Lintorf und West kostenfrei ausgestellt werden kann. Die Büchereien halten eine große Auswahl an Büchern für Leseanfänger bereit. Außerdem können die Kinder mit ihrem Ausweis alle weiteren Medien der Kinderbibliothek wie Gesellschaftsspiele, CDs und DVDs kostenlos ausleihen. In der Stadtbibliothek liegt eine Art „Gutschein“ als Hinweis auf den Bibliotheksausweis aus, der sich ideal für die Schultüte zur Einschulung eignet.

Behindertenwerkstatt sucht Freiwilligen
Zur Unterstützung des Kopier- und Versandservice der Werkstätten für Behinderte in Ratingen West sucht die Miteinander.Freiwilligenbörse Ratingen e.V. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine ehrenamtliche Aushilfe. Zu den Aufgaben gehören die Bedienung eines Großkopierers, die Bearbeitung der Ausdrucke mit einer Industriedruckerschere sowie Verleimung und Verpackung. Kollegen unterstützen den oder die Freiwillige tatkräftig bei der Einarbeitung. Eine Ausbildung in Industrie oder Handwerk wäre gut, ist aber nicht Bedingung. Da die Arbeiten in einem Umfeld von Menschen mit körperlicher und geistiger Behinderung stattfinden, sollte der Freiwillige Einfühlungsvermögen und Verständnis für deren Situation mitbringen. Kontakt für Interessierte: Miteinander.Feiwilligenbörse Ratingen e.V., Düsseldorfer Straße 40; Telefon 02102/7116-854 und -859 oder per E-Mail info@freiwilligenboerse-ratingen.de.

werbepartner

Leitung für Nähkurs gesucht
Die Miteinander.Freiwilligenbörse Ratingen e.V. sucht eine Ehrenamtliche, die ab sofort einen Nähkurs des SkF ZAR „Zentrum für Arbeitslose“ leitet und grundlegende Nähkenntnisse vermitteln kann. Hierzu sind Kenntnisse auf Hobbybasis ausreichend. Die einfache Bedienung einer Nähmaschine sowie die Handhabung sollte erklärt werden können. Kontakt für Interessierte: Miteinander.Feiwilligenbörse Ratingen e.V., Düsseldorfer Straße 40; Telefon 02102/7116-854 und -859 oder per E-Mail info@freiwilligenboerse-ratingen.de.