Notizen

Stammtisch der CDU in Tiefenbroich

Der nächste kommunalpolitische Stammtisch der CDU in Tiefenbroich steht an. Er findet am Mittwoch,27. Juni, 19.00 Uhr in der Gaststätte Jägerhof an der Jägerhofstraße 1 statt. Der CDU-Ortsverbandsvorsitzende Wolfgang Diedrich freut sich mit Vorstands- und Fraktionskolleginnen und – kollegen darauf, mit den Bürgern in netter Runde aktuelle Themen diskutieren zu können.

Kochen verbindet Auch ohne Sprache!
Einheimische und unsere neuen Nachbarn treffen sich gemeinsam am Herd und bereiten einheimisch Speisen zu. Geflüchtete Menschen aus werden zusammen mit einer erfahrenen Kochexpertin zeigen, wie man ihre Lieblingsgerichte anrichtet. Der Kurs wird verbunden mit Erzählungen aus der Heimat der Köche. Ein Kennenlernen der besonderen Art. Die Veranstaltung findet in der Lehrküche der katholischen Familienbildungsstätte, Turmstraße 9, am Mittwoch, 20. Juni 2018, in der Zeit von 19.00 – 22.00 Uhr statt und ist kostenlos. Anmeldungen und weitere Informationen über www.fbs-ratingen.de oder unter 0 21 02 – 15 386 51.

Gelbe Säcke und Abfallsäcke: Neue Ausgabestellen in West und Lintorf
Der Schuh- und Schlüsseldienst Hammelmann im Einkaufzentrum Mosaik in Ratingen West gibt nach jahrelanger, zuverlässiger Mitarbeit die Ausgabe von gelben Säcken und den Verkauf von städtischen Abfallsäcken in die Hände seines Nachbarn, dem Büro- und Schreibwarengeschäft Schneider, Jenaer Straße 22. Somit bleibt der Stadtteil West weiterhin gut versorgt und die Bürger erhalten sogar einen verbesserten Service, da die neue Anlaufstelle längere Öffnungszeiten hat. Auch in Lintorf gibt es eine neue Ausgabestelle für gelbe Säcke: Als Nachfolger für den ausgeschiedenen Hassan Schuhservice hat sich das Geschäft Gut Hören – Hörgeräte am Konrad-Adenauer-Platz 6 gefunden. Die Stadt Ratingen bedankt sich recht herzlich, dass sich das Geschäft von sich aus bereit erklärt hat, die Ausgabe der gelben Säcke zu übernehmen, und damit für Lintorf eine zentrale Lösung anbietet. Jetzt sucht die Stadt Ratingen noch nach einer Verkaufsstelle für städtische Abfallsäcke in Lintorf (ab sofort) sowie ab dem 1. September im Stadtteil Tiefenbroich. Interessierte Geschäfte oder Einrichtungen melden sich bitte bei den Kommunalen Diensten unter Tel. (02102) 550-7070. Ein städtischer Restmüllsack kostet in Ratingen 2,28 Euro; die gelben Säcke des Dualen Systems werden hingegen kostenfrei ausgegeben.

„Letzte Hilfe“-Kurs in Ratingen
In Anlehnung an Erste Hilfe-Kurse bietet die Hospizbewegung Ratingen e.V. jetzt den ersten „Letzte Hilfe“-Kurs in Ratingen an. Entwickelt wurde der Kurs vom Anästhesisten und Palliativmediziner Dr. med. Gerhard Bollig. In dem Letzte Hilfe-Kurs lernen interessierte Bürgerinnen und Bürger, was sie für die ihnen Nahestehenden am Ende des Lebens tun können. Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft für wenige Experten, sondern ein Angebot von Mitmensch zu Mitmensch. In dem dreistündigen Kurs werden Grundkompetenzen zu Themen erworben wie: Sterben als ein Teil des Lebens; Vorsorgen und Entscheiden; körperliche, psychische und existentielleNöte lindern; Abschied nehmen vom Leben.Veranstaltungsort Haus am Turm, Turmstraße 10, Referenten sind Judith Kohlstruck und Dr. Matthias Bareis, die Veranstaltung ist kostenfrei, Anmeldungen bitte unter: 02102-10940

Flughafenrundfahrt des Verkehrsvereins Ratingen
Der Verkehrsverein Ratingen e.V. und der Flughafen Düsseldorf bieten am Mittwoch, den 27. Juni, die nächste Rundfahrt über das Flughafengelände an. Der Bus startet um 13.30 Uhr in Ratingen an der Stadthalle am Europaring und fährt dann zum Flughafen-Fernbahnhof. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.15 Uhr. Weitere Details sind bei der Anmeldung in der Touristinformation, Minoritenstraße 3a, zu erfahren. Dort sind die Eintrittskarten für die Rundfahrt zum Preis von 8,- Euro ab sofort erhältlich. Die Karten sind nicht übertragbar, zur Anmeldung muss der Personalausweis vorgelegt werden. Gruppenabgaben der Karten sowie telefonische Vorbestellungen sind nicht möglich.

Mit der AWO Angerland nach Venlo
Die AWO Angerland fährt am Samstag, den 07. Juli 2018 um 09.30 Uhr nach Venlo. Dort haben Sie die Möglichkeit auf dem großen Wochenmarkt einzukaufen. Anschließend ist noch Zeit zu einem Bummel oder Einkauf in der Stadt, oder ein Spaziergang an der Maas. Die schönen Gaststätten und Cafe´s laden zum Verweilen ein. Weitere Informationen sowie Anmeldung im AWO-Treff Angerland, Breitscheider Weg 25,40885 Ratingen (Lintorf), Tel. 02102/33698.

Freiwillige Helfer für SkF-Projekte und St. Marien Krankenhaus“ gesucht
Die Miteinander.Freiwilligenbörse Ratingen e.V. sucht für „Rock und Rolli“ des Sozialdienstes katholischer Frauen Ratingen (SkF) kontaktfreudige ehrenamtliche Helfer. Dort werden qualitativ hochwertige, gebrauchte Textilien, Schuhe und Spielsachen für den Verkauf vorbereitet und im Selbstbedienungs-Secondhandladen auf der Graf-Adolf-Straße 7 – 9 zu günstigen Preisen angeboten. Mögliche Einsatzzeiten: Kasse (Mittwoch 13.00 bis16.00 Uhr oder Donnerstag 13.00 bis 18.00 Uhr), Stehcafè (Dienstag 10.00 bis 13.00 Uhr oder Freitag 13.00 bis 16.00 Uhr oder Samstag 9.00 bis 14.00 Uhr). Zudem gefragt: Freiwillige Unterstützung beim SkF-Waschservice für Bekleidung und Haushaltswäsche „Waschbrett“ (Dienstag, Mittwoch oder Freitag von 9.00 bis 16.00 Uhr).
Die Möbelkammer der SkF Arbeit + Integration gemeinnützige GmbH in Ratingen braucht dringend Fahrer und Begleiter, die mit einem Klein-LKW (3,5 t) beispielsweise Hausrat und Möbel aus Privatwohnungen abholen und diese bei Bedarf transportgerecht auseinander- und wiederaufbauen. Auch sind Helfer im Verkauf gefragt, die Kundengespräche nach Preisvorgaben führen oder das Kassenterminal bedienen. Die Einsatzzeiten erfolgen nach Absprache. Mit ihrer Hilfe können Freiwillige einen ganz persönlichen Beitrag zu diesen wertvollen sozialen Projekten des SkF leisten.
Des Weiteren sucht die Freiwilligenbörse für das allgemeine Krankenhaus St. Marien Menschen, die gerne Patienten besuchen und für diese kleine Besorgungen erledigen. Die Besuchsdienste der sogenannten „Blauen Engel“ erfolgen nach interner Abstimmung tageweise. Kontakt für alle Interessierte: Miteinander.Freiwilligenbörse Ratingen e.V., Düsseldorfer Straße 40; Telefon 02102/7116-854 und -859 oder per E-Mail info@freiwilligenboerse-ratingen.de

„Matchball“ sorgt für schöne Ferien
Das Sommerferienprogramm des Ratinger Jugendamtes lockt mit jeder Menge Abwechslung
Der „Matchball 2018“, das Sommerferienprogramm des Ratinger Jugendamtes, ist soeben erschienen und bietet auch in diesem Jahr wieder eine bunte Mischung aus Kreativ- und Sportangeboten sowie Tagesausflügen mit interessanten Zielen. Kinder und Jugendliche von fünf bis 18 Jahren dürfen sich ab dem 16. Juli auf insgesamt 87 Kurse freuen. Die Programmbroschüre wurde in diesen Tagen an alle Ratinger Kinder- und Jugendeinrichtungen verteilt und liegt darüber hinaus im Jugendamt an der Minoritenstraße 3 oder im Medienzentrum, Peter- Brüning-Platz 3, zur Mitnahme aus. Als pdf-Datei ist die Broschüre auf der Homepage der Stadt Ratingen unter folgendem Link abrufbar: http://www.stadt-ratingen.de/bilder/51/staedtische_ferienangebote/Matchball_2018.pdf.

Häusliche Betreuung der AWO Angerland für Menschen mit Demenz
Die AWO Angerland hat wieder Kapazitäten in der häuslichen Betreuung von dementiell erkrankten Menschen frei. Geschulte Damen führen ca. 2 Stunden in der Woche eine Betreuung für Menschen mit Demenz in der häuslichen Umgebung durch. Dadurch ist es den Angehörigen möglich, auch mal selbst einen Arzttermin oder einen Friseurbesuch wahrzunehmen oder auch nur mal eine Auszeit für sich selbst zu haben. Sie betreuen Ihren Angehörigen je nach individuellen Bedürfnissen liebevoll zuhause oder begleiten beim Spazieren gehen. Bei Interesse oder Fragen nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf: Tel. 02102-33698; oder persönlich montags-freitags 10-17 Uhr, AWO Angerland, Breitscheider Weg 25, in Ratingen-Lintorf.

Nähkurs für Anfänger und Fortgeschrittene
Im städt. Seniorentreff Ratingen-West, Erfurter Straße 33, findet jeden Donnerstag von 9 bis 12 Uhr ein Nähkurs für Anfänger und Fortgeschrittene statt. Die Kursleiterin kann sowohl in deutscher als auch in türkischer und englischer Sprache fachliche Anleitungen geben und den Teilnehmerinnen Nähkenntnisse vermitteln. Einige Nähmaschinen können zur Verfügung gestellt werden. Für zusätzliche Informationen steht die Leiterin der Begegnungsstätte, Bernhild Kniep, unter Tel. (02102) 550-5080 gerne zur Verfügung.

werbepartner

Business Breakfast
Das Business Breakfast des Unternehmensverbands Ratingen e.V. und der Städtischen Wirtschaftsförderung wird auch im Jahr 2018 als Ratinger Unternehmerfrühstück angeboten. Das Business Breakfast findet vierteljährlich am ersten Mittwoch von 8:00 bis 10:30 Uhr statt.
Die diesjährigen Termine sind noch:
Mittwoch, 5. September 2018
Mittwoch, 5. Dezember 2018
Veranstaltungsort ist wieder das relexa hotel Ratingen City, Calor-Emag-Straße 7, 40878 Ratingen.