Blaulicht — 04 Februar 2018

Ratingen-West, Berliner Str., 03.02.2018, 03:35 Uhr. Ein auf der Berliner Straße fahrender Klein-PKW fuhr im Einmündungsbereich der Max-Planck-Straße links an einer Mittelinsel vorbei,

erfasste dabei mit hoher Geschwindigkeit die Bordsteinkante und einen Betonpoller, überschlug sich und kam erst nach ca. 50,00 m auf dem Dach liegend zum stehen. In dem PKW befanden sich nach Zeugenaussagen zwei Insassen, die sich selbst aus dem PKW befreien konnten. Ein Insasse entfernte sich jedoch von der Unfallstelle . Der zweite Insasse musste vom Rettungsdienst der Stadt Ratingen medizinisch versorgt und zum Krankenhaus transportiert werden. Bei dem Verkehrsunfall wurden mehrere parkende PKWs beschädigt. Die Feuerwehr unterstützte die Polizei bei der Unfallaufnahme und beseitigte das Trümmerfeld.

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.