Featured Ratingen — 19 Juni 2017

Bürgerversammlung am 29.06.2017: Wie sehen die aktuellen Pläne für das ehemalige Balcke-Dürr-Gelände aus?

Viele Bürgerinnen und Bürger in Ratingen fragen sich, wie es auf den freien Flächen im ehemaligen Balcke-Dürr-Gelände weitergeht. Rd. 100.000 m² Fläche im sogenannten „Schwarzbachquartier“ warten auf ihre Entwicklung an einem der Ratinger Premium-Gewerbestandorte. Es gibt verschiedene Pläne, u.a. auch für ein Hotel und weitere große Bürogebäude.

Was ist jetzt schon konkrete Planung? Welche grundsätzlichen Entwicklungspotenziale ermöglicht der bestehende Bebauungsplan vor? Die weitere Entwicklung steht und fällt aber mit der Frage des Verkehrs, die vielen Bürgerinnen und Bürgern auf der Seele brennt.

Daher stellen sich auch Fragen nach dem Sachstand des Verkehrsgutachtens, der Verlegung der K 10 und um weitere Maßnahmen, wie die notwendige Entwicklung des Geländes für die Umgebung verträglich umgesetzt werden kann.

Diese Fragen und noch viele andere sollen am Donnerstag, 29. Juni 2017, um 19.00 Uhr im städtischen Seniorentreff Ost, Carl-Zöllig-Straße 55, erörtert und beantwortet werden. Dazu at die SPD Jochen Kral, den Planungsdezernenten der Stadt Ratingen eingeladen, der über den aktuellen Stand informieren soll.

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.