Blaulicht Featured Heimat — 28 März 2017

Am Montagabend des 27.03.2017, gegen 19:05 Uhr, beobachteten Zeugen mehrere männliche Personen, die auf dem Evangelischen Friedhof am Hauser Ring in Ratingen laut „grölend“ über die Gräber rannten und gegen die Grablichter traten.

Diverse Grablichter wurden dabei zerstört. Noch vor Eintreffen der Polizei entfernten sich die Randalierer über die Werdener Straße in unbekannte Richtung. Bei den Männern soll es sich um eine Gruppe von ca. fünf-sieben Personen gehandelt haben.

Sie konnten folgendermaßen beschrieben werden:

– alle trugen dunkle Winterjacken

– südländisches Aussehen

– einer der Täter hatte eine Glatze

Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und Störung der Totenruhe eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102/ 9981-6210, jederzeit entgegen.

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.