Blaulicht — 11 März 2017

Düsseldorf (ots) – Fahndungsmaßnahmen im Kalkumer Forst ohne Erfolg vorläufig beendet – Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts – 80-jähriges Opfer im Krankenhaus.

Nach dem Angriff auf einen 80-jährigen Mann gestern Mittag im Kalkumer Forst an der Kalkumer Schloßallee verliefen die umfangreichen Fahndungs- und Durchsuchungsmaßnahmen bislang ohne Erfolg.

Die Ermittlungen dauern an.

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.