Heimat Kids — 07 Juni 2017

Malwettbewerb und Ausstellung zur Tour de France. Anlässlich der Tour de France, die am 2. Juli auch durch Ratingen führt, veranstaltet der Kinderschutzbund Ortsverband Ratingen e.V. gemeinsam mit dem Museum Ratingen

eine Malaktion für alle Kinder im Alter bis 14 Jahre. Die Kinder sind aufgerufen, jeweils ein Bild zum Thema „Ratingen im Radfieber“ zu malen. Auf der Rückseite des Bildes sollten Name, Adresse und Alter des Kindes vermerkt werden. Die kleinen Kunstwerke können dann am Sonntag, den 25. Juni, in der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr im Museum Ratingen, Eingang Grabenstraße 21, abgegeben werden. Eine Jury wird anschließend die besten Bilder bewerten, die dann mit attraktiven Preisen prämiert werden.

An dem Tag wird außerdem Bürgermeister Klaus Pesch um 10.00 Uhr eine Ausstellung mit Bildern von Kindern zum Thema Radfahren eröffnen. Gemalt wurden diese Bilder von Kindern aus dem Familientreff des Kinderschutzbundes in Ratingen-West. Seit einiger Zeit bringt die Malerin Christine Neumann, Meisterschülerin von Prof. Markus Lüpertz, den Kindern des Familientreffs die ersten Schritte zur Gestaltung von kleinen Kunstwerken bei. Das Motto lautet in diesem Jahr natürlich „Tour de France“ und allgemein das Radfahren. Die fantasievollen Bilder der Kinder werden nun erstmals einer größeren Öffentlichkeit gezeigt – und das direkt im Museum der Stadt. Diese Bilder können sogar gegen eine Spende zu Gunsten des Familientreffs erworben werden. Mit der Spende unterstützen die Käufer die gemeinnützige Einrichtung, in der die kleinen Künstler kostenlos malen und spielen können. Zudem gibt es an dem Tag im Museum auch Geschichten zum Zuhören. Vorlesepaten haben kurzweilige Geschichten ausgewählt, die sich natürlich alle um das Thema Radfahren drehen. Der Eintritt in das Museum Ratingen ist den ganzen Tag für Radfahrer und alle anderen Besucher frei.

Termine und Notizen

Termine und Notizen

August 09, 2017

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.