Featured Heimat Ratingen Sport — 15 Januar 2018

Der Landessportbund NRW, viele Stadtsportverbände und Sportvereine in ganz Deutschland und sogar der Deutsche Olympische Sportbund unterstützen das Projekt der Ratinger Sportjugend: die Online-Plattform www.schnupperkurs.de.

Auf der Plattform können Sportsuchende kostenlose Schnupperangebote zahlreicher Sportanbieter für sich und ihre Kinder finden. Ohne aufwändige Absprachen kann man sich unverbindlich anmelden. Die Idee: Man will ein Angebot erst ausprobieren, bevor man es verbindlich bucht.

Das Projekt hat die Sportjugend 2016 in Ratingen ins Leben gerufen und schnell die Aufmerksamkeit von Anbietern aus ganz Deutschland erregt. Mittlerweile gibt es mehr als 1.200 Schnupperangebote in über 70 Städten deutschlandweit auf der Plattform. In Sachen digitale Sportförderung und Digitalisierung des organisierten Sports im Allgemeinen ist die Sportjugend hier Vorreiter. Ein echter Ratinger Exportschlager also.

„In Ratingen ist das Sportangebot natürlich am größten“, stellt Timo Büssemaker fest, Vorstand für Digitales der Ratinger Sportjugend und Initiator des Projekts. „Über 30 Sportarten, darunter Fitness, Yoga, Kinderturnen, Karate, Handball, Hockey, Fechten und viele mehr können von Jung und Alt über schnupperkurs.de kostenlos ausprobiert werden.“

Für Sportanbieter ist der Nutzen der Plattform klar: sie können über schnupperkurs.de neue Mitglieder und Kunden gewinnen. User auf der anderen Seite lieben die Bequemlichkeit: man wählt nur einen Termin zum Schnuppern aus, meldet sich mit seinen Kontaktdaten an – und fertig, der Termin steht. Keine Anrufe mehr, bei denen man niemanden erreicht, und keine E-Mails mehr, auf dessen Antwort man oftmals viel zu lange wartet. Vor allem für Eltern ist die Plattform aufgrund des Wegfalls der Absprachen mit den Anbietern ein Segen. Kinder wollen im Zweifel alle drei Monate etwas Neues ausprobieren. Insgesamt haben sich über schnupperkurs.de bereits mehr als 1.000 Schnupperer zum Schnuppern angemeldet – und es werden täglich mehr.

„Wer hat schon Lust auf viel Aufwand, wenn man etwas Neues beginnen möchte?! Mit schnupperkurs.de geht das jetzt kinderleicht, super schnell und völlig frustfrei“, so Timo Büssemaker. „Die Sportanbieter kommen den Interessenten auf der Online-Plattform deutlich entgegen, indem sie Termine aus ihrem laufenden Trainingsbetrieb anbieten, zu denen man sich oder seine Kinder anmelden und einfach mal vorbeikommen und mitmachen kann. Dieses ‚Einfach mal vorbeikommen und mitmachen‘ nennen wir Schnupperkurs.“

„Das war von Anfang an die Idee für das Schnupperkurs-Projekt“, fügt Fabian Toros hinzu, Vorsitzender der Stadtsportjugend Ratingen. „So kann man an einem ruhigen Abend auf der Couch auf schnupperkurs.de durch das Sportangebot seiner Stadt stöbern und sich oder seine Kinder ganz einfach zu einem ersten Schnupperkurs anmelden. Wann man will, wo man will – und für die ganze Familie ist etwas dabei.“
Sportanbieter können sich auf der Plattform kostenlos registrieren. Und jeder Interessierte ist herzlich zu einem Schnupperkurs eingeladen. Zu allen Schnupperangeboten kann man sich unverbindlich anmelden. Es ist super einfach. Also auf geht’s, Sport machen!

www.schnupperkurs.de

Foto (v. l. n. r.): Timo Büssemaker, Theresa Dietz, Laura Brodbeck, Fabian Toros, Roman Schopphoff

Neues vom Jugendrat

Neues vom Jugendrat

April 18, 2018
TERMINE UND NOTIZEN

TERMINE UND NOTIZEN

April 16, 2018
Linedance-Kurse

Linedance-Kurse

April 06, 2018
Wissen was los ist!

Wissen was los ist!

April 05, 2018

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.