Heimat Ratingen — 25 September 2018

Vor 70 Jahren kam die D-Mark und mit ihr auch wieder volle Regale in den Geschäften. Doch mit der Währungsreform gab es nicht nur Gewinner, wie der Themenschwerpunkt in der neuen Ausgabe der Ratinger Seniorenzeitung „Aus unserer Sicht“ zeigt.

Daneben erzählen Ratinger über ihr erstes selbst verdientes Geld, die „Klöntür“ in Homberg, eine Betreuungsstelle für Demenzkranke, wird vorgestellt und über das Jubiläum der Stiftung Geschwister Gerhard in Hösel berichtet. In der Serie „Mein erstes Auto“ erinnert sich der Unternehmer Josef Gerhard Tünkers an seinen Opel „Olympia“. Ein weiteres Thema im neuen Heft ist der berühmte Jakobsweg, der auch durch Ratingen führt. Die neue Seniorenzeitung, die vom Seniorenrat der Stadt herausgegeben wird, liegt in vielen Einrichtungen und Geschäften kostenlos zur Mitnahme aus.

Energiesparmeisterschaft

Energiesparmeisterschaft

Oktober 12, 2018
Familien endlich entlasten
Ratingen ist Fairtrade-Town

Ratingen ist Fairtrade-Town

September 28, 2018
Vitale Innenstädte 2018

Vitale Innenstädte 2018

September 27, 2018

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.