Blaulicht Featured — 17 November 2017

Ratingen – A3 in Richtung Oberhausen – Ein Mensch getötet – Ein Schwerverletzter – Sperrungen.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei war zur Unfallzeit (ca. 11:30 Uhr) ein 76-Jähriger aus Oberhausen zusammen mit seinem 42-jährigen Beifahrer aus Dinslaken in dem Plateau-Wagen in Richtung Oberhausen unterwegs. Auf der Ladefläche des 3,5 Tonners war ein Pkw geladen. In der Baustelle (etwa 1.000 Meter vor Ratingen-Ost) beachtete der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache den vorausfahrenden Sattelzug eines 45-Jährigen aus Herne nicht und es kam zum Zusammenstoß. Der 76-jährige Fahrer starb noch an der Unfallstelle. Sein Beifahrer musste mit schweren Verletzungen in eine Duisburger Klinik gebracht werden. Der angeforderte Rettungshubschrauber kam nicht zum Einsatz.

Die Autobahn war und ist noch bis etwa 17 Uhr voll gesperrt. Der Hauptverkehr auf der A 3 aus Richtung Köln/Frankfurt wurde ab dem Autobahnkreuz Hilden auf die A 46 abgeleitet. Dadurch staut sich der Verkehr zeitweise bis Solingen zurück.

 

Missstände rund um die S6
Aschermittwoch mit Wehmut

Aschermittwoch mit Wehmut

Februar 14, 2018
Einbrüche am Wochenende

Einbrüche am Wochenende

Februar 13, 2018
TERMINE UND NOTIZEN

TERMINE UND NOTIZEN

Februar 07, 2018

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.