Featured Heimat Sport — 02 Oktober 2018

Ab sofort kann man sich über die Homepage des ASC Ratingen West e.V. online für Sonntag, den 6. Januar 2019 anmelden.

In große Fußstapfen tritt der kommende Ratinger Neujahrslauf am Sonntag, den 6. Januar 2019: Der ausrichtende ASC Ratingen West hat es doch mit dem 40. Jubiläumslauf am Anfang des Jahres 2018 geschafft, mit 1.676 Teilnehmern eine neue Bestmarke zu setzen.

Sicher war das sonnige Wetter bei der neuen Rekordteilnehmerzahl ein hilfreicher Umstand, aber bestimmt ebenso haben das große Interesse der Kinder und Jugendlichen und das Engagement der teilnehmenden Kitas und Schulen bei den Wettbewerben um die laufstarke Kita und der teilnahmestärksten Schule dies ermöglicht. Und auch sonst scheint der ASC mit dem Konzept der fünf Läufe den Zeitgeist richtig getroffen zu haben, denn mittlerweile verteilen sich die Teilnehmerzahlen fast gleichmäßig auf die Läufe für Kinder/Jugendliche, den 5- und den 10 km-Lauf.

„Der neue Teilnehmerrekord hat uns beim ASC mächtig stolz gemacht und das ausgerechnet im 40. Jubiläumsjahr. Das heißt aber bei weitem nicht, dass wir nicht alles daransetzen werden, die neue Höchstteilnehmerzahl noch zu übertreffen. Logistisch sind wir sicherlich in der Lage, noch viel mehr Läuferinnen und Läufer sicher ins Ziel am Ratinger Marktplatz zu bringen. Sowohl die Organisation vor Ort als auch unser Dienstleister für die Anmeldungen und die Laufauswertungen, das Berliner Unternehmen Davengo, lassen das sicher ohne weiteres zu“, so ASC-Präsident Ludger Abs. Na denn, dann kann der Neujahrslauf 2019 ja kommen. Seit Anfang September kann man sich online über www.asc-ratingen.de anmelden.

Mit den Hauptsponsoren Sparkasse HRV, Stadtwerke Ratingen, Airport Düsseldorf und Mitsubishi Electric stehen weiter bewährte Unterstützer zur Seite, die dies mit sehr großem Engagement tun. Daneben haben weitere Ratinger Unternehmen ihre Unterstützung zugesagt. So darf sich der ASC erneut bei der Gebäudereinigung GDS, Europcar Ratingen, Barrique Ratingen, RPK-Medien, EDEKA Kels, Euronics Johann & Wittmer, Toms on Rocks, dem Kleinen Prinzen, dem Caffé Perfetto und dem Schlüssel am Markt bedanken. Neu hinzugekommen sind das Cafe Extrablatt, relexa hotels, die AOK, platen Parfümerien, 2-Rad Henning und Laufgut Schmitz. Schön auch, dass sich Bürgermeister Klaus Pesch wieder sehr schnell und unbürokratisch zur Übernahme der Schirmherrschaft bereit erklärt hat.

Los geht es am Ratinger Marktplatz, wenn um 11 Uhr wieder zunächst die Bambinis einmal rund um die Ratinger Innenstadt mit ihrem 500 m-Lauf starten. Um 11.20 Uhr bzw. 11.40 Uhr folgen die beiden Schülerläufe über rd. 1,1 bzw. 2,1 km, denen die beiden Hauptläufe der Sparkasse HRV um 12 und 13 Uhr folgen.

Mit Spannung darf man dem Wettbewerb um die teilnahmestärkste Schule entgegensehen. In dem Wettbewerb, der seit 2004 ausgetragen wird, liegt bei den „ewigen Rivalen“ von der Gebrüder-Grimm-Schule und der Liebrauenschule die Gebrüder-Grimm-Schule mit 8 zu 6 Siegen derzeit vorn. Ob die Wilhelm-Busch-Grundschule in diesen bisherigen Zweikampf eingreifen kann, muss sich zeigen. Immerhin waren aus Hösel im Jahr 2018 schon 80 Kinder am Start. Sicher wird auch die Anne-Frank-Schule wieder alles daransetzen, ein starkes Teilnehmerfeld zu stellen, um mit in dem Kampf um den Wanderpokal des Flughafens Düsseldorf einzugreifen.

Beim Wettbewerb der laufstarken Kita, der nun schon seine 6. Neuauflage erfährt, darf man gespannt sein, ob die Kita Am Söttgen ihren Titel erneut verteidigen kann. Sabine Berghäuser, Sportlehrerin und Organisatorin des Wettbewerbs beim ASC: „Es ist einfach toll, mit anzusehen, wie sich die Kleinsten auf den Ratinger Neujahrslauf freuen. Die Eltern und die Erzieherinnen und Erzieher machen wunderbar mit und müssen bei den Vorbereitungen und am Tag des Laufes teils selbst mitlaufen. Eine großartige Sache, die das Zusammengehörigkeitsgefühl enorm stärkt.“ Sicher wird es wieder strahlende Kinderaugen geben, wenn der Siegerpokal aus den Händen von Herrn Schlosser der Stadtwerke Ratingen erfolgt. Übrigens sollen sich in dem Pokal, nach bislang unbestätigten Angaben, auch einige äußerst kindgerechte Leckereien befinden.

Unantastbar scheinen hingegen die bislang erreichten Bestzeiten über 10 km mit 28:13 Minuten vom Briten Paul Evans aus dem Jahr 1995 bei den Herren und mit 31:26 Minuten von der Kenianerin Hellen Kimaiyo aus dem Jahr 1991. Aber dies waren noch Zeiten als der Ratinger Silvesterlauf auch auf Weltklasse Läuferinnen und Läufer setzte. Mittlerweile wurde aus dem Silvesterlauf der Neujahrslauf und man setzt bewusst auf den Charakter eines Volklaufes, bei dem der sportliche Anreiz natürlich nicht verloren gegangen ist. Für viele ist es der willkommene Start in die Trainingssaison und eine gute Standortbestimmung.

Direkt auf dem Ratinger Marktplatz erhalten die drei Siegerinnen und Sieger der Hauptläufe wieder Pokale und Preise aus den Händen der Sparkasse HRV im Beisein von Vertretern der Stadt. Außerdem werden die schnellsten Ratinger Bürgerinnen und Bürger oder Mitglieder in einem Ratinger Sportverein beim 10 km-Lauf wieder gesondert ausgezeichnet. Urkunden und Pokale gibt es für die die Siegerinnen und Sieger der Altersklassen jeweils nach den Läufen in der Aula der Friedrich-Ebert-Schule.

Auf eine kleine Änderung muss der Organisator Jürgen Robbel hinweisen: Aufgrund neuer Bestimmungen des DLV dürfen Schüler der U14 nicht mehr am 10 km-Hauptlauf teilnehmen.

Also denn, auf geht´s und anmelden. Weitere Informationen gibt es direkt beim ASC unter 02102/474455, www.asc-ratingen.de oder per Email an neujahrslauf@asc-ratingen.de. Der ASC wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg.

Energiesparmeisterschaft

Energiesparmeisterschaft

Oktober 12, 2018
Ratinger Seniorenzeitung

Ratinger Seniorenzeitung

September 25, 2018
Wissen was los ist!

Wissen was los ist!

September 14, 2018

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.