Blaulicht Featured — 29 Mai 2018

Unwetter in Ratingen. Nachdem Ratingen in den letzen Wochen häufig von Unwettern verschont wurde hat das heutige Gewitter mit Starkregen das Stadtgebiet, Schwerpunkt Ratinge-Mitte, -Ost, – Tiefenbroich und -West getroffen.


Ganze Straßenzüge standen in Ratingen Tiefenbroich unter Wasser.

Folgemeldung 30.05.2018

Insgesamt sind 365 Einsätze in Ratingen gemeldet worden. Neben der Ratinger Feuerwehr sind überörtliche Kräfte der Feuerwehren Heiligenhaus, Hilden, Mettmann, Monheim, Velbert und Wülfrath sowie des DRK und des THW im Einsatz.

Während an vielen Einsatzstellen das Wasser inzwischen zurück gegangen oder abgelaufen ist gibt es an einigen Einsatzstellen, insbesondere im Bereich des Schwarzbaches, weiterhin umfangreiche Arbeiten.

Die Feuerwehr ist bemüht, die letzten offenen Einsatzstellen bald abgeschlossen zu haben. Die Kräfte haben nach acht Stunden Einsatzdauer allerdings nachgelassen.

Danke an alle Mitwirkenden für die erbrachte Leistung.

 

Taxifahrer ausgeraubt

Taxifahrer ausgeraubt

September 03, 2018

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.