Blaulicht — 26 Juni 2017

Ratingen – Am frühen Sonntagmorgen des 25.06.2017, stellte der Sicherheitsdienst einer Firma auf der Gothaer Straße gegen 04.33 Uhr ein offensichtlich aufgebrochenes Fenster fest.

Gleichzeitig bemerkte der 46-jährige Mitarbeiter der Sicherheitsfirma eine männliche Person, die bei gegenseitigem Erkennen flüchtete. Noch vor dem Eintreffen der daraufhin verständigten Polizei stieg eine zweite männliche Person aus dem aufgebrochenen Fenster und flüchtete. Trotz intensiver sofort eingeleiteter Fahndung, bei der ein Polizeihubschrauber ebenfalls zum Einsatz kam, gelang den Tätern die Flucht. Aufbruchwerkzeug und ein in unmittelbarer Nähe von den Tätern zurückgelassenes Fahrrad konnten sichergestellt werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Kriminalwache in Mettmann erhielt Kenntnis und übernahm die weiteren Ermittlungen.

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.