Featured Sport — 02 Juli 2017

Mit der 2. Etappe, die die 196 Fahrer der Tour de France bis ins belgische Lüttich führte, ist heute, Sonntag, 2. Juli, der Grand Départ Düsseldorf 2017 zu Ende gegangen.


Foto: www.ragentur.de

Nicht nur die Zuschauer waren begeistert, auch die Fahrer. So lobten mehrere Radrennfahrer gestern das Düsseldorfer Publikum auf Twitter. Marcel Kittel schrieb: „Düsseldorf, danke für den geilen Auftakt! Der Radsport hat die härtesten Fans! Ihr feiert uns sogar im Regen als ob die Sonne scheint.“ Simon Geschke: „Super Auftakt der Tour in Deutschland. Soviele Fans trotz Regen an der Strecke. Ich hab jede Sekunde auf dem Kurs genossen! Danke“ Und Marcel Sieberg: „Unglaublich!! Gestartet mit Gänsehaut und im Ziel mit tauben Ohren. Was für ein Auftakt. Danke an alle die es möglich gemacht haben.“ Und der Tourveranstalter A.S.O. twitterte „Merci pour ce superbe Grand Départ! Thank you Düsseldorf for this amazing Grand Départ.“

Tour-Direktor Christian Prudhomme: „Mit dem Tourstart in Düsseldorf hat die Tour de France ein erfolgreiches Comeback in Deutschland gefeiert. Der Empfang, die Organisationsbedingungen und die Arbeit, die die Teams der Stadt und die für die Sicherheit zuständigen Stellen in den letzten fünf Tagen geleistet haben, sorgten dafür, dass die Tour 2017 einen gelungenen Start hinlegen konnte.“

TERMINE UND NOTIZEN

TERMINE UND NOTIZEN

September 06, 2017

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.