Heimat — 04 Dezember 2017

Zur Stärkung der Gemeinschaft und der Freizeitaktivitäten bietet der TV Ratingen im 1. Halbjahr 2018 für Mitglieder und Freunde wieder ein hochinteressantes und buntes Kulturprogramm.

Verantwortlich dafür ist Wolfram Brecht, Mitglied des Präsidiums des Vereins.

Angebot 1 gewährt einen umfassenden Einblick in die Arbeitsweise des Autohauses Sahm, Ratingen. Ein Mitglied der Geschäftsführung zeigt, wie ein Autohaus heute wirtschaftlich und technisch funktioniert, wie die Entwicklung des Unternehmens war und wie die Geschäftsidee ist, wie dort gearbeitet wird, wie Mitarbeiter gewonnen und geführt und wie Aus- und Weiterbildungen sowie Personalentwicklung gestaltet werden und mit welchen Problemen es zu tun hat und wie die Lösungen dazu aussehen. Termin: Samstag, 17. Februar 2018, 10 Uhr – 11:30 Uhr.

Angebot 2 bietet die Führung durch das japanische Kulturzentrum Düsseldorf. Düsseldorf wird auch gerne „Klein-Tokio“ genannt. Sie ermöglicht an Hand der Besichtigung von japanischen Holzhäusern, des Tempelgarten sowie des Tempels einen tiefen Einblick in die japanische Kultur und in den japanischen Buddhismus. Das „EKO-Haus der Japanischen Kultur“ ist Europas erster und einziger von Japanern erbauter buddhistischer Tempel. Termin: Mittwoch, 21.März; 15 -17 Uhr.

Angebot 3 führt in die sehr sehenswerte Abtei Essen-Werden St. Ludgerus und Schatzkammer. Sie wurde von dem heiligen Liudger, einem friesischen Missionar und dem späteren Bischof von Münster, im Jahr 799 als Benediktinerkloster Werden gegründet. 1993 wurde sie von Papst Johannes Paul II. zur „Basilika minor“ (ein besonderer Ehrentitel, den der Papst einer bedeutenden Kirche unabhängig von ihrem Baustil verleiht) erhoben. Termin: Samstag 21. April 2018; 10-11:30 Uhr .

Angebot 4 geht in die Natur in Ratingen unter dem Motto: Was uns die Landschaft erzählt. Gunhild van Offern, Dipl.-Ing. Landschaftsarchitektur und Umweltplanung, übernimmt diese Führung. Worum geht es? Der Mensch hat die Landschaft in den verschiedenen Epochen die Natur nach seinen Bedürfnissen gestaltet und tut dies heute noch. Diese Entwicklung wird in den Zusammenhang von technischem Fortschritt und gesellschaftlichen Veränderungen gestellt. Bei dieser Führung werden einige Landschaftstypen, wie Wald, Acker, Gewässer diesbezüglich beleuchtet und anhand ihrer ökologischen Ausprägung die Zusammenhänge der Biofaktoren (Boden, Geologie, Exposition etc.) aufgedeckt. Ebenso werden die historische Entwicklung der heutigen Kulturlandschaft betrachtet und Gründe für die heutige Landschaftsstruktur aufgezeigt. Termin: Samstag, 02. Juni, 14-16 Uhr.

An-/Abreise zu allen Veranstaltungen geschehen individuell. Anmeldungen: am besten mit dem Formular auf der Homepage www.tv-ratingen.de, Kulturangebote, oder mit dem Formularabschnitt der ausliegenden Flyer. Mitglieder des TV zahlen 10 Euro, Nicht-Mitglieder 13 Euro pro Veranstaltung, die abgebucht werden.

Wegwerfen oder Reparieren?

Wegwerfen oder Reparieren?

Dezember 12, 2017
TERMINE UND NOTIZEN

TERMINE UND NOTIZEN

Oktober 06, 2017
Lebendigen Adventskalender

Lebendigen Adventskalender

November 30, 2017
Weihnachtliche Austellung

Weihnachtliche Austellung

November 21, 2017
Weihnachts- und Wochenmarkt

Weihnachts- und Wochenmarkt

November 17, 2017
Buchkultur auf Reisen

Buchkultur auf Reisen

November 17, 2017
Hoppeditzerwachen RaKiKa

Hoppeditzerwachen RaKiKa

November 15, 2017

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.