Blaulicht — 08 Februar 2018

In Ratingen, im Kreuzungsbereich Schützenstraße/ Europaring, kam es am Donnerstagmorgen des 08.02.2018, gegen 09:00 Uhr, zu einem Zusammenstoß zwischen dem Pkw VW Golf einer 22-jährigen Düsseldorferin und dem Mercedes Taxi eines 59- jährigen Fahrers aus Ratingen.

Die 22-Jährige befuhr mit ihrem Pkw die Schützenstraße in Fahrtrichtung Hans- Böckler- Straße. Nach Zeugenangaben beachtete sie beim Einfahren in den Kreuzungsbereich nicht das Rotlicht der Ampel für ihre Fahrtrichtung. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit dem von rechts kommenden Taxi des 59- Jährigen, der bei Grünlicht auf der Straße “ Europaring“ in Richtung Düsseldorfer Straße in den Kreuzungsbereich einfuhr. Durch den Zusammenprall zogen sich die beiden Fahrer schwere Verletzungen zu. Sie wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, in welchem sie stationär verblieben. Ein 39- jähriger Fahrgast des Taxis wurde leicht verletzt, benötigte jedoch keine medizinische Versorgung.

Der Pkw VW Golf war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Das Taxi verblieb bedingt fahrbereit und wurde durch den Firmeninhaber selbstständig vom Unfallort entfernt.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 EUR.

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.