Blaulicht — 18 August 2017

Düsseldorf (ots) – Vermutlich auf dem Postweg wurden Ende April zwei EC-Karten entwendet, die in der Folge am 2. und 3. Mai in insgesamt 14 Düsseldorfer Geschäften und Tankstellen betrügerisch eingesetzt wurden.

Jetzt sucht die Polizei nach einem Tatverdächtigen, der in einer Tankstelle an der Ahnfeldstraße bei einer dieser Taten gefilmt wurde. Der Gesamtschaden beläuft sich auf knapp 1.500 Euro.

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 31 unter der Rufnummer 0211-8700.

Viele Fahrzeugaufbrüche

Viele Fahrzeugaufbrüche

November 07, 2017
TERMINE UND NOTIZEN

TERMINE UND NOTIZEN

Oktober 26, 2017

Share

About Author

(0) Readers Comments

Comments are closed.